Sprache auswählen

Die Bosch K-Jetronic kam 1972 auf den Markt und war wieder rein mechanisch.ohne jegliche Elektronik

W126 M116 420er

Mehr
11 Monate 54 Minuten her #20204 von Obelix
Obelix antwortete auf W126 M116 420er
...hmmm, ich frage mich immer warum man nicht einfach die Pumpen einbaut, die auch in das Auto reingehören ?!?

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 25 Minuten her - 11 Monate 23 Minuten her #20205 von nordfisch
nordfisch antwortete auf W126 M116 420er
Hallo,
Daten der Pumpe sind leicht zu finden. Die sollte gut geeignet sein... Magneti Marelli ist Erstausrüster bei europäischen Herstellern, sollte also kein Schrott sein. (Obwohl natürlich 'Made in PRC')

Hersteller: MAGNETI MARELLI
Index: 313011300019
Fördermenge [l/h]: 120
Betriebsart: elektrisch
Eingangsspannung [V]: 12
Betriebsdruck [bar]: 6
Herstellernummer313011300019

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 11 Monate 23 Minuten her von nordfisch.
Folgende Benutzer bedankten sich: 420SEL-Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 4 Wochen her #20208 von 420SEL-Martin
420SEL-Martin antwortete auf W126 M116 420er
Warum nicht einfach die Pumpe....

Blöde Berufskrankheit.
Als Konstruktuer und Entwickler musst du neue Wege gehn können.
Ich stelle sehr viel in Frage und Hinterfrage manches.
Auf meine Frage warum zwei Pumpen drinnen sind habe ich keine plausible Antwort bekommen.
Weil wir das schon immer so machen oder weil es halt so ist, ist für mich nicht nachvollziehbar.
Wir haben schließlich heute Reifen aus Gummi.
Hätte damals keiner hinterfragt, dann würden wir heute auf dem 225/45R16 Granit 2000 oder 255/35R18 Marmorit Asphaltbügler herumfahren

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Mich hat es beschäftigt, warum sind zwei Pumpen in Reihe geschaltet.
Da mein Hobby die Elektronik ist, wäre das vergleichbar mit dem Sachverhalt, ich habe 6 Volt, wandle die über einen StepUp Wandler auf 12 Volt um sie danach auf 5 Volt zu begrenzen.
Wenn es dafür eine plausible Erklärung gibt muss man es ja nicht unbedingt selbst ausprobieren, könnte aber.
Und ehrlich gesagt, es war kein Hexenwerk die Brücke der zwei Pumpen zu entfernen, die eine zu ziehen und den Kraftstofffilter an die noch vorhandene anzuschließen und die Saugleitung zu dieser hin zu verlegen.
Es passt alles sehr gut.

Versuch macht kluch oder learning by doing ist ein probates Mittel um hinterfragtes zu verifizieren.

Aber wenn mir jemand die Antwort nachliefert, warum zwei Pumpen in Reihe drinnen sind, dann baue ich das selbstverständlich zurück.
Bis jetzt funktioniert es allem Anschein nach. Vielleicht sollte es aber nicht funktionieren.

Deswegen nimmt es mir bitte nicht übel, wenn ich auch mal etwas versuche, was nicht so in den Geschichtsbüchern steht.
Ich verheimliche auch nicht diese Erfahrung sondern Teile die mit euch.
Nur wenn ich deswegen Ärger bekomme, dann lasse ich das zukünftig bleiben.

Viele Grüße, Martin 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

     (Daniel Düsentrieb

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #20367 von 420SEL-Martin
420SEL-Martin antwortete auf W126 M116 420er
Heute hatte ich die Chance zwei Mal einen Abgastester zu nutzen. 
Prüforganisationen sind da tatsächlich behilflich :-)
Zuerst war Lambda bei etwa 1,08, was letztendlich auch das Ruckeln erklärt. 
Ich habe dann den Inbusschlüssel geholt und etwas nachjustiert. 
Bin jetzt bei Lambda 0,97 in etwa.
CO2 bei 14,7 und paar HCs
CO hat auch etwas angezeigt, meine etwas um die 0,3. 
Ich habe es versäumt ein Foto zu machen. 
War etwas aufgeregt, dass ich den Tester benutzen durfte. 

Beschleunigung ist ruckfrei gut. 

Was ich vorher noch gemacht habe, eine Dose Systemreiniger rein gekippt und ca. 25 Kilometer gefahren. 

Funktioniert tatsächlich mit nur einer Pumpe > 6 bar. 

Jetzt bin ich mal auf den Kraftstoffdurchlauf gespannt :-0
Muss demnächst mal 300 Kilometer absolvieren, fahre zu meinem Freund in die Werkstatt die Klimaanlage füllen. 

Ich werde berichten…

LG, Martin 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 4 Wochen her #20497 von 420SEL-Martin
420SEL-Martin antwortete auf W126 M116 420er
Ich wollte ja eine Rückmeldung geben.
Es sind jetzt doch viele Tage vergangen seit dem ich von zwei Pumpen auf eine Pumpe, mit 6 bar, umgestellt habe. 

Und was soll ich sagen, nach kleinen anfänglichen Rucklern die aber eine andere Ursache hatten, läuft die Möhre sehr gut. 

Die Ruckler waren auf ein schlechtes Gemisch zurückzuführen. Am Tester haben wir das Abgas so eingestellt, dass es etwas zu fett war. 
Ich merkte das schon beim wegfahren. 

Ich habe dann sukzessive zuerst versucht fetter zu stellen. Dann war aber schon der Leerlauf nicht gut. 
Dann bin ich langsam Richtung magerer gegangen bis ich einen Punkt gefunden habe bei dem man nichts mehr auszusetzen hat. 

Jedenfalls läuft er jetzt so wie er soll. 
Beschleunigung ist sehr gut. 
Demnächst wird voll getankt und nach 100 Kilometern geschaut was geht. 

Viele Grüße, Martin 
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr-DJet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #20577 von 420SEL-Martin
420SEL-Martin antwortete auf W126 M116 420er
Noch ein kleiner Fehler gefunden. 
So ne kleine Unterdruckdose mit drei Anschlüssen hatte nur zwei Schläuche dran. 
Der dritte Anschluss war abgebrochen. 
Habe es jetzt mal mit Kleber fixiert und das Getriebe schaltet irgendwie spontaner. 
Also wenn man jetzt Vollgas gibt schaltet es gleich runter. Vorher waren immer zwei Gedenksekunden für die Entwickler da. 
Was es nicht alles gibt. 

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße aus Freiburg, Martin 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden
Powered by Kunena Forum