× Die Bosch K-Jetronic kam 1972 auf den Markt und war wieder rein mechanisch.ohne jegliche Elektronik

Regelung vom Wurm Kat prüfen W116 280 SE

Mehr
16 Mär 2021 11:47 #15928
Hallo zusammen ,
ich suche jemand der sich mit der Regelung des Wurm Kat auskennt .
Bei meinem 280 SE der über 10 Jahre in einer Scheune stand habe ich Probleme mit dem Leerlauf er läuft viel zu hoch min. 1500 -1800 umdr.
Der Mengenteiler ist gereinigt , der Zusatzluftschieber überholt der Warmlaufregler überholt Kerzen Filter Öl ,die gesamte Einheit unter dem Tank ist komplett neu .
Ich kann die Leerlaufdrehzahl nur verändern wenn ich dir Zündung verstelle .Leerlauf Luft oder Gemischeinstellschrauben vollkommen wirkungslos .
CO Gehalt 0,0 
Die Gasannname ist nicht gut ,Regelventil am Mengenteiler arbeitet aber ob richtig weiß ich nicht.
anspringen ok etwas schleppend , im warmen Zustand super .
Gr. Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2021 12:01 #15929
Hallo Hansi,

die zu hohe Leerlaufdrehzahl liegt bestimmt nicht am Wurm Kat. Der würde mit falschem Gemisch die Drehzahl nur runter drücken. Du hast irgendwo Falschluft, die Du finden musst. Das kann an Unterdruckschläuchen, am ZLS, an DIchtungen an den Einspritzdüsen und an Dichtungen am Luftmengenmesser liegen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2021 12:15 #15930
Danke Volker , ich werd mich da nochmal reinknien .
Sollte sich der Leerlauf über die Luftregulierschraube verstellen lassen wenn alles dicht ist ?

Gr Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2021 16:50 #15932
Hallo Hansi,

natürlich, dafür ist die ja da. Ich vergaß noch zu erwähnen, dass auch die Welle der Drosselklappe und deren Gestänge das Problem sein können.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2021 17:24 #15934
Ich halte dich auf dem laufenden Gr Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2021 12:38 #15945
Hallo Volker , ich hab das Ganze jetzt nochmal zerlegt alle Unterdruckschläuche Zusatzluftschieber Leerlauf luft steller alles dicht Mengenteiler auch nochmal ausgebaut funktioniert einwandfrei Stauscheibe leichtgängig Gemischregulierschraube funktioniert  auch einwandfrei.
Er springt an aber bei Einstellung der Leerlauf Luftschraube passiert überhaupt nichts ich krieg ihn nicht unter 1600 Umdrehungen wenn ich die Gemischschraube nur 1mm verdrehe geht er aus und springt auch nicht mehr an . 
Der Zusatzluftschieber müßte doch bei 80 Grad Temp zu sein oder ? Ich hatte den auseinander weil der Kolben fest war alles gereinigt und gangbar gemacht aber es will sich nichts ändern .Am Anfang waren verschiedene Schläuche porös aber die sind alle neu .Irgendwie lauf ich im Kreis .
Die Drosselklappe hab ich auch gereinigt  auch keine Änderung . Volker hast du noch eine Idee ?
Gr Hansi 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2021 12:32 #15946
Hallo Hansi,

wenn der ZLS am warmen Motor nicht schließt, hast Du den Schuldigen. Da sind meist die Dehnelemente defekt. Drehen an der Gemischschraube des Luftmengenmessers verändert das Benzin, nicht die Luft. Und die ist für die Drehzahl verantwortlich.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2021 14:52 #15947
Hi Volker , 
danke dir für deine schnelle Antwort , ich bin dabei aber du hast mir meine Vermutung bestätigt 
Ich werde mal beim Benz nach einem Neuen fragen . Noch einen schönen Sonntag Volker .
Und ich werde dich auf dem laufenden halten !!! 

Gruß Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2021 15:53 #15948
Hallo Volker ,
ich hab jetzt spontan den ZLS ausgebaut und geprüft also ich muß mit dem Heißluftfön ca 10 min auf höchster Stufe  einheizen dann ist der ZSL zu  siehe Foto 
das ist doch viel zu langsam oder ? dann geht er schwer und ich denke der Motor wird nie so heiß wie der Fön bläst .. 
Gruß Hansi

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2021 19:53 #15949
Hallo Hansi,

die Methode mit dem Fön ist für mich nicht nachvollziehbar. Nimm bitte ein Thermomenter und heize dann Wasser auf 70-80°C und stecke dann da den ZLS für 5-10 Minuten hinein. Dann sollte er geschlossen sein. Wie hast Du denn den wieder zusammen gebaut und eingestellt, wenn Du das nicht weißt?

Es sieht so aus, als ob Du in das Oberteil ein Loch gebohrt und eine Schraube hinein gedreht hättest.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Ich hoffe, dass ich das falsch sehe.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2021 23:07 #15950
Hi Volker ja da siehst du ne Schraube als verschluß ...Loch rein gebohrt und den Zylinder abgezogen alles sauber gemacht gangbar und mit der Schraube gibts kein Problem das da irgendwo was anstößt  da ist genug Platz und dann weder zusammen gedrückt ..vorher ne Markierung gesetzt .
Trotz allem nachmeiner Fön Behandlung hat das Teil gedampft  ... also in 4 Minuten tut sich da gar nix und bei 80 Grad Wasser auch nicht .
Das Teil ist wrack .. Dehnelement .. Jeder versucht einen anderen weg :-) 
Gruß Hansi 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2021 23:25 #15951
Hallo Hansi,

aber nicht alle Wege führen zum Ziel. Das Bearbeiten des Zusatzluftschiebers mit dem Hammer, das Anbohren und das Fluten des ZLS mit WD40 führt nicht zum Ziel. Früher hätte man über einen zerstörten ZLS gelacht. Heute aber, wo die Teile viel Geld kosten, ist das nicht mehr so lustig. Deshalb halte ich meinen Weg mit sanftem Öffnen des ZLS am auszutauschenden Dehnelement für den besseren.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mär 2021 08:31 #15952
Guten Morgen Volker , 
du hast da mehr Erfahrung klar , ich hab jetzt bei Benz nachgefragt das Teil ist verfügbar kostet  allerdings 600 ungrad Euro .
Irgendwo hab ich gelesen es gibt das Teil auch nu für knapp 300 Euro .
Kannst du mir einen Tipp geben was ich jetzt machen soll .Danke im vorraus 

Gr Hansi 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mär 2021 09:06 #15953
Hallo Hansi,

das hängt davon ab, ob Du das mit der Schraube verschlossene Loch behalten möchtest oder nicht. Wenn Du das so behalten möchtest, kannst Du ihn immer noch überholen lassen. Wenn nicht, sind wohl de 600€ fällig. Oder Du kaufst Dir einen gebrauchten und hoffst, dass der heil ist. Dei Angebote mit 250 - 300 neu, sind nur versteckte Reparaturangebote.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mär 2021 09:43 #15954
Hallo Volker ,
ich hab jetzt den Wassertest nochmal gemacht also bei 90 Grad 8 min  noch nicht zu .
Aus einer Lagerauflösung hab ich einen neuen gefunden für 399 € kommt Donnerstag . Ich melde mich. 
Danke nochmal. Gr  Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2021 13:14 #15961
Hallo Volker , der neue  TLS kam gestern schon .OriginalMB Teil in der Original Benz Tüte .

Eingebaut und funktioniert kleine Korrekturen ,aber läuft jetzt prima .

Nochmal danke für deine Unterstützung ,manchmal braucht man einfach den Ansprechpartner der 

mit den Gedanken bei der Sache ist und dann klappt das auch .

Volker erst mal danke und bis zum nächsten Fall !!!

Gute Zeit  Gr Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.060 Sekunden
Powered by Kunena Forum