× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Warmstart D-Jetronic

Mehr
12 Sep 2022 18:15 #18440
Warmstart D-Jetronic wurde erstellt von DOPPEL_D
Hallo Zusammen, ich heiße Jörg und wohne in Köln.
ich habe seit über 30 Jahren Citroen SM ie, DS ie und MB 114 E neben weiteren Fahrzeugen im Portfolio.
Nebenbei bin ich auch mit vielen anderen Oldtimern in Berührung gekommen da dies auch meine berufliche Ausrichtung darstellt.
Mir ist dieses Forum besonders positiv aufgefallen, da Probleme hier kompetent und nachvollziehbar behandelt werden. Dafür erstmal einen großen Dank an die Akteure !!!

Allseits immer genug Sprit im Tank und beste Grüße Jörg 
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr-DJet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2022 15:44 #18445
Hans-Jürgen antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Jörg,
herzlich willkommen im Forum Jetronic.org
Gruß aus dem Kraichgau /Baden
Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2022 16:38 #18446
Dr-DJet antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Jörg,

mit 2 D-Jetronic Fahrzeugen wünsche ich Dir ein herzliches Willkommen in Jetronic.org !

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2023 16:18 #18895
DOPPEL_D antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo geschätztes Forum.
 Nachdem Ich dachte das Warmstart Problem (zu mager nach 10-20 min.) mit der D-Jetronic im MB 114 nach überprüftem Steuergerät und undichter überholter SDF erledigt zu haben, kommt noch ein weiteres hinzu, das Abgas lässt sich jetzt nicht mehr mit dem Poti einstellen. Vorher war dies einwandfrei möglich.
Das Fahrzeug läuft bis auf das ursprüngliche Warmstart Problem einwandfrei und kraftvoll, kein ruckeln und zucken. 
Der Motor springt einwandfrei an, im kalten wie auch im warmen Zustand, nur nach einer kurzen Pause von ca. 10-20 min. springt er an und geht dann unmittelbar wieder aus. Nach ca.3-5 Starts, springt er mit 0,15%CO !!! an und arbeitet sich in 2-3 min. auf  2,5%CO hoch und läuft als wäre nichts gewesen.

Ich habe bereits alle Komponenten, Stecker, Kabel, Zündung, Kompression, Ventiltrieb, Benzindruck, Spannung, Lichtmaschine Oberwelligkeit, überprüft. Alles schein in Ordnung zu sein.  

Ich hoffe das jemand noch ne Idee hat und mir weiter helfen kann. 
Vielen Dank Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2023 18:35 #18898
Dr-DJet antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Jörg,

wenn Du kein CO einstellen kannst, ist normalerweise der Leerlaufkontakt im Drosselklappenschalter falsch eingestellt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2023 18:44 #18900
nordfisch antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Jörg,
hast du mal geprüft, ob der Kraftstoffdruck nach Motor-aus auch gehalten wird?
Wenn der Motor absäuft, hast du auch einen niedrigen CO-Gehalt, weil ja gar keine Verbrennung mehr stattfindet.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2023 19:28 #18902
DOPPEL_D antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Volker,
Danke für die schnelle Reaktion, den Leerlaufkontakschalter und ebenso die Beschleunigungsanreicherung habe ich überprüft und funktionieren einwandfrei.
Das Abgas kann ich über das Poti einstellen von über 10%CO bis nur nicht mehr unter 6,7%CO ! Und das nach der Überholung des SDF, vorher wunderbar einstellbar.

Liebe Grüße Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2023 19:47 #18903
DOPPEL_D antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Norbert,
auch dir einen Dank für die schnelle Reaktion.
Kraftstoffdruck hab ich natürlich simultan zu den Betriebszuständen Überwacht, dieser war immer Konstant bei 2,1bar und fiel nur über 10min. bei ausgeschaltetem Motor auf ca.1bar ab.
Es wurden vorher neue Einspritzdüsen verbaut.
Der Motor springt auch prompt an, Kraftstoffdruck 2,1bar ist sofort da, er stirbt halt nur wieder sofort ab und nach mehreren Starts fängt er sich während das Abgas allmählich
auf 2,5%CO steigt.

Liebe Grüße Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2023 20:28 #18904
DOPPEL_D antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo nochmal,
ich mich möchte noch mal erklären, damit keine Missverständnisse aufkommen.
Das Warmstart Problem bestand von Anfang an und wurde mit Tests auf eine fehlerhafte und undichte SDF zurückgeführt, da alle anderen Komponenten und Einstellungen in Ordnung waren. 
Mit einem Ersatz Steuergerät und SDF aus baugleichem Fahrzeug, läuft der Motor, sehr gut, lässt sich einstellen und hat auch nicht diese Warmstart Probleme.
Daraus schließe ich das trotz der Überholung des SDF bei einem Bosch-Dienst keinen Erfolg brachte. Dieser überholte SDF hat das bestehnde Problem nicht gelöst, dafür aber ein weiteres hinzugefügt, nämlich das sich das Abgas nur noch zwischen 6,7-10%CO einstellen lässt. Dies war vorher nicht der Fall. 
Das Steuergerät soll nach der Überprüfung des Bosch-Dienstes in Ordnung sein. 
Ist es möglich diese Komponenten anderweitig zu Überprüfen?
Ich hatte meinem Kumpel Patrick einst 2015 geraten dies bei Dr.D-Jet zu tun, mit Erfolg !

Viel Dank nochmal Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2023 09:42 #18908
Dr-DJet antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Jörg,

also haben wir 2 Probleme?
  1. Es scheint so, als ob Dein Kaltstartventil nicht funktioniert bzw. die Nachstartanhebung im Steuergerät nicht. Erst wenn das Kondensieren des Benzins am Saugrohr beendet ist, klappt das.
  2. Die Brücke von warm 2,5%CO zu "geht nicht unter 6,7% CO" bekomme ich nicht. Hast Du jetzt 2,5% oder 6-10% CO am warmen Motor?
  3. Wer ist denn bloss Dr-DJet ?

    Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
    Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Zu 2.: Falls Du warm 6-10% CO hast, geht das nur über 3 mögliche Ursachen:
  1. Der Saugrohrdruckfühler ist falsch eingestellt - der bestimmt das Gemisch und überlagert auch das Leerlaufpoti
  2. Es stimmt was mit dem Motortemperatursensor nicht - im Extremfall auch mit dem Steuergerät wegen Nachstartanreicherung
  3. Du hast massive Falschluft im System. Im Leerlauf muss da ca. -0,5 Bar anliegen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2023 13:30 - 19 Jan 2023 13:53 #18909
nordfisch antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo,
eine Rückfrage noch: Woher stammen die neu verbauten Einspritzdüsen?
Sind das original Bosch oder Blender, die es auch mit aufgedruckter Bosch-Teilenummer gibt?

Gruß
Norbert

edit: Sind die Düsen die Richtigen? Es geht ja um den W114, der braucht grüne Düsen, deine anderen Fahrzeuge blaue.
Letzte Änderung: 19 Jan 2023 13:53 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2023 20:10 #18910
DOPPEL_D antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo Norbert,
Grün ist die Hoffnung und diese Düsen sind ebenfalls Grün. Sie wurden seiner Zeit vom Bosch-Dienst besorgt und eingebaut. Ich hoffe Mal das die original aus den Beständen von Bosch-Classic sind.
Das Warmstart Problem hat aber auch schon vorher bestanden, also keine Veränderung.

Lieben Dank für die Gedanken, Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2023 20:40 #18911
DOPPEL_D antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Edit...
Auf den verbauten grünen Düsen sind geprägte und keine gedruckten Bosch Nummern zu sehen.
Ich hätte da noch einige Fotos, aber finde die Option zum hochladen nicht.
Übrigens, ich gerade mit meinem Kumpel Patrick telefoniert, der war es nicht, damals auf dem Seminar, hätte aber Interesse daran für eine weitere Veranstaltung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2023 21:43 #18912
nordfisch antwortete auf Warmstart D-Jetronic

Edit...
Auf den verbauten grünen Düsen sind geprägte und keine gedruckten Bosch Nummern zu sehen.
...

Entscheidend ist, dass das Bosch-Logo drauf ist. Das wird nämlich <bisher> nicht gefälscht.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2023 20:08 #18922
nordfisch antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hier sind die China-Düsen mal wieder angeboten: www.ebay.de/itm/255943690066?hash=item3b...tkp%3ABk9SR4a3wNK8YQ
Aber - wie schon geschrieben wurde, gibt es die in CN für einen Bruchteil dieses Preises.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2023 20:19 #18923
Dr-DJet antwortete auf Warmstart D-Jetronic
Hallo,

charakteristisch ist auch die dreieckige Nase links und rechts am Steckergehäuse. Die haben die originalen Einspritzventile nicht.

Aber spätestens beim Blick auf die bei den Nachbauten nicht vorhandene Nadel weiß man Bescheid. Deshalb wird die nie fotografiert.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.062 Sekunden
Powered by Kunena Forum