× Kontaktzündungen, kontaktgesteuerte Transistorzündungen, Induktions- und Hallgeber gesteuerte Transistorzündugen

Mal was anderes, Standgas zu niedrig!

  • Webbel
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
Mehr
18 Mai 2020 20:27 - 18 Mai 2020 21:02 #13925 von Webbel Mercedes-Benz R107 450 SL
Mal was anderes, Standgas zu niedrig! wurde erstellt von Webbel
Hallo Volker,

dann will ich mein Problem mal auf Oldtimer Tips anbringen.

Der Motor lief unrund, als ob ein Zylinder nicht richtig zünden wollte. Immer schüttelte er sich.
Die Ursache war wolhl ein defektes Einspritzventil, dort fehlte die Nadel (wo auch immer die verblieben ist).
Nach dem Austausch lief er schon besser, aber im Standgas noch zu niedrig.
Nach dem entfernen des Schlauchs vom Zusatzluftschieber fand ich eine Verjüngung auf ca. 8mm Querschnitt.
Somit war klar, das er im kalten Zustand zu wenig Luft bekam. Sobald er warm war stimmte ja alles, auch mit Verjüngung.

Wie schon erwähnt, habe ich eine Querschnitts Reduzierung im Schlauch des Zusatzluftschiebers gefunden. Ich habe auch mal zwei Bilder angehängt.
Jetzt Stellt sich mir die Frage, warum hat der Vorbesitzer das getan? Da muss ja schon ein Problem gewesen sein, was durch diese Maßnahme zu einer Verbesserung, von was auch immer, geführt hat. Aber das eigentliche Problem wird ja nicht beseitigt worden sein.
Du meintest ja schon, das der ZLS hängt und ein verstellter Saugrohrdruckfühler die Ursache sein kann.
Was mich aber irritiert ist, das er die Drehzahl im Bereich von kalt auf warm, nachjustiert. Dann regelt doch der ZLS alles ordnungsgemäß nach. Und wo sitzt der Saugrohrdruckfühler?
Schon mal besten Dank für die kompetente Hilfe.

Gruß aus Oberberg

Wolfgang

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 18 Mai 2020 21:02 von Webbel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Webbel
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
Mehr
18 Mai 2020 20:58 - 18 Mai 2020 21:02 #13926 von Webbel Mercedes-Benz R107 450 SL
Sorry, den SDF habe ich zuerst geprüft. Alle Werte i.O., Druckabfall und Widerstände auch gegen Masse. Nur kann ich nicht sagen, ob da jemand dran rumgedreht hat.
Jedoch fehlt in dem schwarzen Dom der Deckel.

Gruß aus Oberberg
Letzte Änderung: 18 Mai 2020 21:02 von Webbel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
18 Mai 2020 21:55 #13927 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Wolfgang,

da fragst Du noch? 90% der Saugrohrdruckfühler aus Amiland mit schwarzer Kappe sind verstellt. Das ist so was wie nationaler Volkssport. Wahrscheinlich glauben die Amis, dass sie dabei die Leistung des europäischen 450 SL hervorzaubern können. Das geht auf Benzinverbrauch und natürlich auch Leerlauf. Denn das Leerlaupoti und der SDF überlagern sich.

Zum Zusatzluftschieber : Schau mal von der Seite mit dem Spiegel rein, ob der am warmen Motor geschlossen ist. Wahrscheinlich hängt der offen fest und schließt nicht mehr. Das wäre auch typisch.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Webbel
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
Mehr
18 Mai 2020 22:34 #13928 von Webbel Mercedes-Benz R107 450 SL
Hallo Volker,
den Zusatzluftschieber schaue ich mir morgen mal an. Aber so ganz glaube ich noch nicht daran. Nachdem ich die Reduzierung entfernt habe, hatte ich ja meine Drehzahl im kalten Zustand wieder normal.
Aber warum hat dann jemand den Querschnitt verringert? Das würde ja bedeuten, das die Drehzahl im kalten Zustand zu hoch war.
Und wegen dem Saugrohrdruckfühlerolker, kann man den nach gehör einstellen, quasi wie bei der Zündung?
Oder ist das auf jeden Fall ein Reinfall. Ich habe noch nicht daran gedreht, er ist ja noch dicht.

Danke und Gruß
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
18 Mai 2020 23:51 #13930 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
nordfisch antwortete auf Mal was anderes, Standgas zu niedrig!
Hallo Wolfgang,
niemand stellt eine Zündung nach Gehör ein.
Es kann höchstens sein, dass bei einem hochverdichteten Motor die Zündung etwas später gestellt werden muss, weil der Motor klingelt. Das würde ich aber nicht 'Zündung einstellen' nennen, sondern 'Zündung verstellen'. Das ist immer ein Notbehelf, z.B. auch wenn minderwertiger Kraftstoff verwendet werden muss.

Einen Saugrohrdruckfühler dagegen kann man eher mit dem Geruchssinn als mit dem Gehör einstellen... vergiss es. Das kannst du nicht selbst machen.
Das kann auch praktisch keine Werkstatt. Ein Bosch-Dienst kann das Teil zum Bosch-Classic-Service einsenden, und im schlimmsten Fall weigern die sich, dein offenbar manipuliertes Teil überhaupt zu bearbeiten.

Was ist denn für dich 'normale Leerlaufdrehzahl'?
Jedenfalls ist das 'Reduzierstück' ein sehr deutliches Indiz, dass der Zusatzluftschieber defekt ist. Offenbar wurde bei deinem Auto mal hier, mal dort manipuliert und verstellt.

Mach das richtig - alles kontrollieren und reparieren bzw. ersetzen, was defekt ist. Hat keinen Zweck, in gleicher Weise diese Bastelei weiterzuführen, die eine Werkstatt oder der Vorbesitzer begonnen haben.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
19 Mai 2020 01:02 #13931 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Wolfgang,

vergiss Deine Vorstellungen von nach Gehör einstellen. Das klappt nicht. Und niemand fummelt so an einem ZLS, wenn der nicht defekt ist.

Das werden nicht die letzten Überraschungen an Deinem 450 SL sein, nimm es gelassen. Also SDF einstellen lassen, ZLS prüfen und danach Zündung, Leerlauf und Abgas am Steuergerät einstellen lassen. Eine abgebrochene Nadel am EV sieht man glücklicherweise selten. Wenn man das EV auf die Nadel fallen lässt oder es dumm einbaut, ist die ab. Stelle Dich da auf eine ASNU Reinigung Deiner EV ein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Webbel
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
Mehr
19 Mai 2020 08:25 #13933 von Webbel Mercedes-Benz R107 450 SL
Guten Morgen die Herren,

danke für die klaren ansagen. Aber ich wollte auch nicht "Basteln" wie der Vorbesitzer. Ich muss ja erst mal die Ursachen erforschen bevor ich wild tausche. Die Teile gibts ja nicht zum Schnäppchenpreis. Und mit Zündung nach gehör einstellen meinte ich ja auch nur, das man beim Drehen des Verteilers schon einen gravierenden Unterschied des Rundlaufs warnehmen kann. So habe ich mir das eben auch beim verstellen des SDF vorgestellt. Jetzt habe ich eben wieder was gelernt.
Der ZLS muss noch warten, die Kleinen Schlauchstücke sind wie Glas und zerspringen bei der kleinsten Belastung. Sie sind aber schon bestellt. Ebenso warte ich noch auf die neuen Dichtungen der EV. Wenn die da sind, werde ich sie wohl mal reinigen lassen. Hoffentlich gehen dabei nicht zu viele über die Klinge. Die stecker sind auch schon am Limit der Aushärtung. Beim suchen fand ich eine Werkstatt um die Ecke die das anbietet. Und ich glaube den Chef sogar noch aus meiner Kindheit zu kennen. Welch ein Zufall.
Und den SDF einstellen kann ja Volker. Würdest Du mir da bitte ein Angebot unterbreiten.

Schon mal Danke an euch und einen schönen sonnigen Tag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
19 Mai 2020 10:08 #13934 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Wolfgang,

die Tüllen und Stecker am Motorkabelbaum findest Du doch im Kapitel 10 meines Kompendiums. Steckerabziehen, mit Nähnadel die Rastnase zur Seite biegen und Farbe/Position merken. Dann einfach neue Gummitülle auf den Kabelbaum, Rastnasen zurück biegen und die Flachtecker wieder in das Steckergehäuse einschieben. EInrasten prüfen, Gummitülle drüber schieben und wieder einstecken - Fertig!

Ein Angebot kann ich Dir nicht erstellen. Ich bin jemand, der hier seinem Hobby frönt und die Leidenschaft an der D-Jetronic weitertragen will. Ein Angebot bekommst Du von jedem Bosch Service, die Deinen SDF an Bosch Classic einschicken. Bosch hat auch für Deinen Wagen neu aufgelegte - wenn auch hässliche - Zusatzluftschieber. Es ist übrigens nicht gesagt, dass Dein SDF einzustellen ist. Ich habe Fälle gesehen, wo sich die Barometerdosen verändert haben und total aus der Linearität heraus fallen. Dann passt die Kurve der Steigung nicht mehr. Und eine schwarze Kappe solltest Du auch wieder montieren, damit da kein Wasser rein läuft.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Webbel
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
Mehr
23 Mai 2020 21:32 #13970 von Webbel Mercedes-Benz R107 450 SL
Hallo Volker und Norbert,

ich habe heute die Schlauchstücke erhalten und mich direkt an ZLS gemacht.
der scheint schon zu machen was er soll, obwohl ich nicht den gesamtem Temperaturbereich aufzeichnen konnte.
Aus dem Külschrank geholt, war er bis auf ca. 1mm komplett auf.
Nach dem Erhitzen mit der Heißluftpistole war er fast ganz zu, ohne die korrekte Temperatur zu kennen.
Diese Veränderung kann man auch bei der Drehzahl wahrnehmen.
Was mir allerding sehr merkwürdig vorkommt, ich kann die Leerlauf Einstellschraube ganz zudrehen, ohne die Drehzahl zu reduzieren. Ohne das gefundene Reduzierstück läuft er dann bei ca.800-850U/min. Mit dem kuriosen Bauteil geht er auf ca. 600-650 U/min runter. das deutet doch erstmal auf falsche Luft hin, oder?
Allerdings weiß ich nicht wo ich noch alles Bremsenreiniger hinsprühen soll.
Und er hat im Standgas immernoch eine gewisse schlagartige Drehzahlveränderung von ca. 100- 150 Umdrehungen.
Das schiebe ich derzeit noch auf die Einspritzventile. Denn nach dem Tausch des defekten EV wurde diese Schwankung schon deutlich reduziert.
Kann der verstellte SDF eigentlich auch eine Drezahlschwankung im Standgeas verursachen?

Gruß

Wolfgang

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
23 Mai 2020 22:30 - 23 Mai 2020 22:34 #13972 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Wolfgang,

ist der ZLS am 80° C warmen Motor ganz zu? Zukneifen des Schlauchs sollte dann zu keiner Drehzahländerung mehr führen.

Alles was Du berichtest, deutet darauf hin, dass der nicht richtig funktioniert. Am warmen Motor darf die Verjüngung keinen Unterschied machen. Aus dem Kühlschrank bei 5°C darf er nicht so weit auf sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 23 Mai 2020 22:34 von Volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.059 Sekunden
Powered by Kunena Forum