Sprache auswählen

Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Impulsauslöser (Gebiss) prüfen über Schließwinkel BMW E9 CSI

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #18987 von nordfisch
Hallo Joachim,
ich kann deine SDF nicht auf korrekte Justierung testen, nur auf grundsätzliche Funktion. Die Widerstandswerte zu messen ist fast überflüssig, weil da eigentlich immer alles passt. Vakuumdichtheit ist zwar wichtig, aber kein Garant für einwandfreie Funktion.
Testen kann Bosch - oder Volker. Bosch justiert die SDF von BMW alle auf einen einheitlichen Wert, soweit ich weiß. Es gab aber mehrere Justierungen. Volker beachtet das.

Auch im Leerlauf hat der SDF gewissen Einfluss.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #18989 von Dr-DJet
Hallo Joachim,

ein undichter SDF signalisiert dem Steuergerät immer Volllast. Der Motor wird also im Leerlauf und in Teillast immer viel zu fett laufen und irgendwann aus gehen. Bei den Spritpreisen empfiehlt sich so was gar nicht und eine AU besteht man so auch nicht. Bei BMW gibt es außerdem die Besonderheit, dass es 4 SDF mit gleicher Nummer und unterschiedlicher Farbkenzeichnung gibt. Man muss das richtige Steuergerät mit dem richtigen SDF kombinieren.

Steht aber alles im Kapitel 3 und 4 drin. Bei den Typ 2 SDF reißt irgendwann die Membran. Dazu habe ich - wie in Kapitel 4 im Video gezeigt - den Test mit dem Druckabfall entwickelt. Das Reißen der Membran geschieht schleichend. Erst wenig und dann immer mehr, bis man gar keinen Unterdruck mehr anlegen kann. Die SDF verstellen sich nicht von selbst. Wenn einer aus den 70er Jahren ist (siehe Stempel) und das Vakuum gut hält, würde ich dem trauen. Später hergestellte liefern schon mal ab Werk falsche Werte. Verguss sollte auch heil sein und bei geschraubten weiß man nie so genau. Ab 72 wurden sie deshalb vernietet.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #18990 von mrbigjo
Hallo Volker,

vielen Dank für die Info. Etwas habe ich schon bei Dir gelesen und dass es verschiedene gibt ja ich weiß wobei ich nicht weiß ob der Farbpunkt auch abfallen kann.

Frage:
Ist es möglich, dass Du für mich ein Steuergerät und ein Saugrohrdruckfühler überprüfen kannst also ob die in Ordnung sind und zueinander passen.

Dazu müsste ich sowieso schauen nach den Farbpunkten, aber mein unrunder Motorlauf wird damit nichts zu tun haben oder?

Viele Grüße
Joachim
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Monate her von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #18991 von Dr-DJet
Hallo,

nein Dein unrunder Motorlauf hat damit nichts zu tun. Hier geht es um Abgasverhalten. Spätestens an der eingeschlagenen Nummer des Fertigungsdatums erkennt man, welcher Typ des Stuegeräts und des Suagrohrdruckfühlers das ist. Beim SDF auf dem Niet oben rechts oder bis 72 hinten am Gehäuse Beim Steuergerät an der Seite. Ist im Kapitel 3 erklärt, wie man das liest.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #18994 von mrbigjo
Hallo Volker,

danke für die Infos. Wegen dem Datum also wie das verschlüssel ist...muss ich bei noch mal lesen. Hier die Tabelle meiner Teile.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße
Joachim

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #18995 von Dr-DJet
Hallo Joachim,

wie kommst Du zu so vielen Steuergeräten und Saugrohrdruckfühlern?
  • Bis auf das Steuergerät Pos. 5 sind alle rot. Position 5 ist blau.
  • DIe Saugrohrdruckfühler sind auch alle rot bis auf Pos. 6. Das ist ein in den 1988 produzierter grüner. Wegen 80er Jahre ist der mit Vorsicht zu genießen.
  • Falls die Position 2 und 9 das Vakuum wie im Video gezeigt lange genug halten, noch vergossen sind und die Nieten heil, sind die vermutlich in Ordnung.
  • SDF sind nicht erst hin, wenn Du gar kein Vakuum mehr ziehen kannst. Schau Dir das Video im Kapitel 4 zur Prüfung an.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden
Powered by Kunena Forum