× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

350 Sl. 4.5 von 02/1972 zu mager mit Aussetzern bei 1500 Umdrehungen

Mehr
29 Okt 2022 06:55 #18579
Hallo in die Runde,
ich bin Christian, neuer Besitzer eines 02/1972er Ami SL 350 4.5., der nach Import gerade in der Aufarbeitung ist.

Prüfung aller Komponenten der Einspritzanlage auf die richtigen Teillenummern gemäß Volker ist erfolgt: passen alle zusammen.
Zündkerzen, Verteilerkappe und Zündkabel, Zündspule, deren Vorwiderstände, Kraftstoffilter sind passend neu.
Steuergerät ist überprüft und ok.
Zündschaltgerät ist geprüft und ok.
Benzindruck stimmt mit 2 bar.
D-jet-Tester von Bosch zeigt keine Auffälligkeit.
Zündoszilloskop bestätigt dass grundsätzliche alle 8 Zylinder top laufen.
Unterdruck im Saugrohr -0,5 wird gehalten, bei Fahrt variabel bis -0,6 bar.
Ein test mit zwei weiteren gebrauchten SDF des richtigen Typs hat auch nix geändert.

Dennoch läuft der Motor (ein früher 117.982) auch nach allen Einstellereien (ausser am SDF natürlich) viel zu mager, CO fast 0 % in Teillast.
Bei ca. 1500 Umdrehungen hat er dann richtige Aussetzer, also alle 8 Zylinder fallen gemeinsam aus.
Ein Ausritt durch die Stadt bei 50 km/h macht daher keinen Spass.

Am D-jet-tester, der zwischen steuergerät und motorkabelbaum gesteckt wird, zeigt er das Verhalten kurioserweise nicht.

Nach 4 Monaten Fehlersuche (mechanisch und elektrisch) bin ich jetzt ratlos.
Hat noch jemand eine Idee?

Danke, Christian
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2022 09:55 #18580
Hallo Christian,

normalerweise hätte ich jetzt gesagt, dass da natürlich jemand mal wieder den 0 280 100 100 verstellt hat. Dann macht mich aber stutzig, dass Du schon andere SDF ausprobiert hast und vor allem
  • wenn der EFAW 228 dazwischen steckt, läuft er richtig und ist nicht zu mager
Habe ich das so richtig verstanden?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107
Alles über Sauerteig und Brot im Sauerteig Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2022 11:42 #18581
Hallo Volker,

ja genau. Habe noch zwei andere SDF ausprobiert, einer davon neu. Hat nichts geändert.

Und ja, mit dem Bosch-Tester dazwischen läuft er nicht zu mager und er hat auch keine Aussetzer mehr.
Habe auch schon zwei verschiedenen Steuergeräte probiert, erst mein orig. 0280002005 und ein Austausch 0280002008 (von EPS,getestet)
Ein elektr. Widerstandsthema?

Die Aussetzer sind bei ca. 1500 u/min wirklich dominant, bei anderen Drehzahlen darüber und darunter nicht/kaum zu merken.

Besten Gruß und Dank,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2022 14:17 - 29 Okt 2022 14:57 #18582
Hallo Christian,
das sieht dann nach einem Masse-Problem aus.
Der EFAW 228 brückt intern die Masse-Leitungen.
Ansonsten kann er keine Spannungen oder Signale verändern oder verstärken.
Da scheint also bei dir irgendwo was nicht zu stimmen.
Zuerst solltest du mal den Hauptmassepunkt (Nähe Steuergerät???, weiß ich bei deinem Modell nicht) und den zentralen Massepunkt hinten am Motor überprüfen, ob da irgendwas faul ist.

Gruß
Norbert
 
Letzte Änderung: 29 Okt 2022 14:57 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2022 14:36 #18583
Hallo Norbert,

danke, das ist eine heisse Spur jetzt, ich prüfe und berichte.

Schönes Wochenende !

Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2022 17:09 #18584
Hallo Christian,

bei neuen SDF solltest Du vorsichtig sein. Ich habe mehr als einen gesehen, die weder richtig eingestellt waren und die aufgrund falsch verbauter Komponenten auch niemals richtig funktionieren konnten. Auf die kann man sich nicht verlassen. EPS ist auch nicht bekannt dafür, dass sie D-Jetronic Steuergeräte in allen Funktionsblöcken prüfen können.

Wenn Du den EFAW 228 dazwischen hängst, werden ja die Kabel im Innenraum verdreht. Wenn er dann richtig läuft würde ich mal daran wackeln, ob die einen Bruch und damit Übergangswiderstand haben. Ein Kurschluss der Temperatursensoren gegen Masse würde z.B. ein Abmagern bewirken.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107
Alles über Sauerteig und Brot im Sauerteig Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2022 10:07 #18585
Hallo Volker,

danke für die weiteren Hinweise. Dem gehe ich auch nach.
Hast Du eine Erklärung dafür, dass das Phänomen ausgerechnet bei ca 1500 u/min so dominant ist?

Thema Prüfung /Reparatur der SDF sollten wir nochmal gesondert besprechen.

Besten Gruß,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2022 15:00 #18586
Hallo Christian,

ein Fehler am SDF würde sehr wohl das Gemisch zu mager sein lassen können. Das würde sich dann aber mit dem Testgerät dazwischen nicht ändern. Sind denn die schwarzen Kappen an Deinem alten SDF unversehrt und ohne Kratzer?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107
Alles über Sauerteig und Brot im Sauerteig Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2022 22:46 #18600
Hallo Volker,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung. 

Ja,  hast recht, die Amis haben am SDF gefummelt. Kappe ist abgesägt und die Stellschraube ist in Epoxy geklebt.
Er scheint aber grundsätzlich zu funktionieren, denn am Bosch-Tester ist ja alles unauffällig.
Oder siehst du da doch einen Zusammenhang?
Dennoch:  Kannst Du SDFs checken oder besser an Bosch schicken?

Anhand Deiner Checkliste arbeiten wir (Werkstatt und ich) uns im übrigen weiter vor. Abarbeitung ca.  75%.
Massepunkte bisher unauffäliig, jetzt nun alle mal gelöst und neu verschraubt etc. Noch keine Besserung.

Frage: es ist ja ein 02/1972er 350 4.5 USA. Kann es irgendwie mit dem speziell in dem Modelljahr 1972 vorhandenen, ersten Gehversuchen von Mercedes bzgl. der. Abgasvorschriften zu tun haben? Da ist zB ein Magnetventil für Unterdruck….
Ich habe gelesen, dass es in dem Zusammenhang nicht etwa eine Drehzahlabhängigkeit sondern eine Geschwindigkeitsabhängigkeit geben soll und diese die Zündzeitpunkten massiv sowohl nach vorne holen als auch nach hinten schieben können soll. Inkl,Abhängigkeit von der Kühlwassertemperatur und dem dervStatus Klimaanlage (an oder aus.) Das passt qualitativ
 zu meinen Beobachtungen, denn bei Klima an bockt er früher als ca. 1500.

LG, 
Christian

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2022 23:15 - 03 Nov 2022 23:21 #18601

...
Ja,  hast recht, die Amis haben am SDF gefummelt. Kappe ist abgesägt und die Stellschraube ist in Epoxy geklebt.
Er scheint aber grundsätzlich zu funktionieren, denn am Bosch-Tester ist ja alles unauffällig.
Oder siehst du da doch einen Zusammenhang?
Dennoch:  Kannst Du SDFs checken oder besser an Bosch schicken?
...
 
Hallo Christian,
da liegst du total falsch. Der SDF ist DAS zentrale Teil, das bei der D-Jetronic das Gemisch regelt. Ähnlich der Raumnocken bei den mechanischen Einspritzpumpen.
Ist da was verstellt, funktioniert die gesamte Gemischbildung nicht mehr.
Der Tester EFAW228 kann die SDF nur rein elektrisch prüfen - da liegt die Fehlerquote nahe 0%. Selbst die grundsätzliche Funktion kann der Tester nicht prüfen, geschweige denn die Justierung / Regelung.
Gut möglich, dass einer meiner SDF <für Opel> wesentlich besser 'passen' würde, als deiner es im jetzigen Zustand tut.
"Zu Bosch schicken?" - musst du gar nicht versuchen. Die gehen an so ein verbasteltes Teil erst gar nicht ran.
Hoffentlich ist das kein Totalschaden - 'epoxy geklebt' ist jedenfalls erstmal schon fast ein Todesurteil.

Nicht deine Schuld - ärgerlich, aber bei den Amis praktisch Standard.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Instandsetzung.
Bevor die nicht erfolgt ist, musst du erstmal nicht weitersuchen...

Gruß
Norbert

edit: Dass ihr die Massepunkte alle gecheckt und 'gepflegt' habt, ist erstmal sehr gut und nicht überflüssig gewesen. Das erspart spätere Probleme.
 

 [/quote]
Letzte Änderung: 03 Nov 2022 23:21 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2022 23:27 #18602
Hallo Christian,

ich habe seit einigen Jahren bei all den D-Jetronic Workshops und Schrauberteffs nur 1 einzigen US 450 SDF in Händen gehalten, der nicht verstellt oder gar defekt war. Deshalb war das ja meine Frage. Und ja der SDF ist das das Gemisch und den Kraftstoffverbrauch bestimmende Element.

Unter Deiner Beschreibung kann ich mir nicht viel vorstellen, was die Amis da verklebt haben. Man kann versuchen, den wieder hin zu bekommen. Ich habe aber auch schon Fälle erlebt, wo ich sagen musste, da geht nichts mehr. Das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107
Alles über Sauerteig und Brot im Sauerteig Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2022 06:44 #18604
Guten Morgen,

danke Euch für die schlechten Nachrichten ;-).

Ich habe ausser meinem orig. SDF 0280100100 wie erwähnt bisher auch schon zwei andere 0280100100 am Wagen getestet, einer davon neu. 
Bisher kein Einfluss auf das bekannte Problem, aber im worst case sind die anderen beiden SDF natürlich auch kaputt.
Ich werde jetzt nochmal auf die Suche nach anderen 0280100100 von laufenden 450ern gehen, um das zu überprüfen.

Kann ich evtl, rein zu Testzwecken für das Problem auf eine andere Boschnr. des SDF zurückgreifen?
Steuergerät habe ich 0280002005 und 0280002008.
Das würde die Suche vereinfachen….

Gruß,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2022 11:22 #18608
Hallo Christian,

es sollte schon ein 0 280 100 100 sein. Bei neuen muss man sehr aufpassen. Die später produzierten sind manchmal aus so falschen Komponenten zusammen gebaut, dass auch ich keine Chance habe, die einzustellen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107
Alles über Sauerteig und Brot im Sauerteig Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2022 22:13 #18631
Hallo Volker,

kann vorerst nur eines SDF 0280100012 habhaft werden zum Testen. Kann der/das gehen?

Gruss,
Christian



 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2022 22:25 #18632
Hallo Christian,
das macht keinen Sinn. Die haben verschiedene Bauform (Typ 3 / Typ 2) und damit auch verschiedene Charakteristik.
Das passt sozusagen nur von der Elektrik her, aber nicht von der Funktion.
Da kannst du auch einen kaputten zum Testen nehmen...

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2022 20:53 #18783
Zum Feste möchte ich Euch mitteilen. dass der Wagen jetzt wieder schnurrt wie Kätzchen. Nix mehr zu mager, und keine Aussetzer.
Es war ein Konvolut gleich aus mehreren mechanischen und mehreren elektrischen Fehlern, die ich nur dank Volker, seiner Checkliste und diesem Forum hier gefunden und im wahrsten Sinne des Wortes Stück für Stück behoben bekommen habe. 

Vielen vielen Dank an Dich Volker und an Euch, gesegnete Weihnachten.
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr-DJet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.066 Sekunden
Powered by Kunena Forum