× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Porsche 914 2.0l Motor Leerlaufdrehzahl bei warmen Motor

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
18 Mai 2022 19:01 #17987
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hallo zusammen,
ich habe an meinem 914er alle Schläuche, SDF erneuert und den ZLS, Steuergerät und alle Kabel durchgemessen. Dann auf einem Prüfstand Motor (105PS) und CO Gehalt einstellen lassen. 
Heute war ich beim TÜV, alles super.
Leider bin ich nach dem TÜV nach Hause gekommen und er ging im Stand aus. Die Leerlaufdrehzahl ist im Stand viel zu gering aber das nur bei richtig warmen Motor. 
Springt auch warm nicht so gut an. 
Kalt alles super, Drehzahl erst bei ca.1200 regelt sichdann langsam mit dem ZLS runter auf ca. 800.
Kann mir einer vielleicht einen Tip geben woran es liegen könnte? 

LG Stefan
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
18 Mai 2022 20:46 #17988
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hab noch eine Frage
Kann es vielleicht auch mit dem Zylinderkopftemperaturfühler zusammen hängen?
Kennt einer die Nummer von dem Fühler oder weiß wo ich Ersatz bekommen kann?

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi68
  • Michi68s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA / CAN)
  • Porsche 914 1.7
Mehr
18 Mai 2022 21:15 #17989
von Michi68 Americas (USA / CAN) Porsche 914 1.7
Hallo Stefan,
laut der mir vorliegenden Unterlagen hat der Temperaturfühler die OEM 311 906 041 A.
Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Gruß
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
19 Mai 2022 08:44 #17990
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Guten Morgen Michi,

vielen Dank.
Ist der Temperaturfühler bei dem 1,7l und 2.0l identisch?

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • tiger
  • tigers Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Europe
  • Porsche 914 2.0
Mehr
19 Mai 2022 09:45 #17991
von tiger Europe Porsche 914 2.0
Hallo Stefan,

spontan hatte ich auch den Zylinderkopf-Temperatursensor in Verdacht als eine mögliche Ursache für die von Dir beschriebenen Symptome. Ein zu hoher Widerstand fettet den warmen Motor zu stark an. Freilich zweifle ich, ob der Sensor defekt ist. Es könnte auch am Kabel liegen (Bruch, Wackelkontakt ?). Andrerseits scheint ja beim TÜV der CO-Wert gepasst zu haben. Messen der Widerstandswerte am Steuergeräte-Stecker (auch mal mit Bewegung am Kabel) und direkt am Sensor kann Klarheit bringen, siehe Messplan im Anhang. 

Die Frage des korrekten Temperaturfühlers ist nicht ganz so einfach, da für den 2,0l-GB-Motor die D-Jetronic-Ausrüstung während des Modelljahres 1973 geändert wurde. Laut diversen Unterlagen waren bis April 1973 bzw. Motor-Nr. GB0007401 Steuergerät und Druckfühler mit den Bosch-Endnummern ... 037 (bzw. Steuergerät Ersatz ... 040) eingebaut. Dafür kam der Temp.-Fühler 022 906 041 A zum Einsatz, kombiniert mit einem Vorwiderstand 039 971 762 A (270 Ohm laut P.B. Anders). Danach dann Steuergerät und Druckfühler mit den Bosch-Endnummern ... 043 zusammen mit dem Temp.-Fühler 022 906 041 (Serie) bzw. 311 906 041 A (Ersatzteil)), dann ohne Vorwiderstand. Dieser Sensor wurde auch im 1,7l-Motor verwendet.

Unter diesem Link kannst Du Dir die Porsche ET-Liste holen: www.porsche.com/filestore.aspx/download....=de&filetype=default

Viel Erfolg
Hans

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Michi68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi68
  • Michi68s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA / CAN)
  • Porsche 914 1.7
Mehr
19 Mai 2022 12:48 #17995
von Michi68 Americas (USA / CAN) Porsche 914 1.7
Hallo Stefan,
Hans hat es eh ausführlich erklärt. Ich hab meine Information aus der gleichen Liste die Hans verlinkt hat. Die solltest dir unbedingt abspeichern.
Gruß
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
19 Mai 2022 17:39 #17996
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hallo Hans,
erstmal 1000 Dank für die Liste.
beim TÜV war noch alles gut lief perfekt im Leerlauf.
Nur als ich heim kam im warmen Zustand nicht mehr.
Werde den Temperaturfühler mal überprüfen, da ist auf jeden Fall noch ein Widerstand zwischen.
Am Auspuff ist auch viel schwarzer Ruß.
Kann es auch mit dem Ventilspiel zusammen hängen? Das die Ventile vielleicht zu eng eingestellt sind?

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mai 2022 12:47 - 20 Mai 2022 22:15 #17997
von fred914 Porsche 914 2.0
Hallo Stefan,

wenn das Ventilspiel zu eng ist, kann das zu Heißstartschwierigkeiten führen.
Beim 2.0L Motor soll das Ventilspiel bei kaltem Motor beim Einlassventil 0,15 mm und beim Auslassventil 0,20 mm betragen.

Ein anderes Problem könnte auch sein, daß der Druck in der Ringleitung zu hoch ist und demzufolge wäre auch das Gemisch zu fett.
Nicht ausschließen kann man auch, daß Steuergerät oder Druckfühler überfetten.
Auch säuft der Motor ab durch eine defekte Kaltstarteinrichtung.
Und als letzter Gedanke kann es auch sein daß die Einspritzventile undicht sind.

Also erst einmal:
1. Ventilspiel prüfen
2. Widerstände der Temperaturfühler I und II prüfen
3. Druck in der Ringleitung prüfen
Letzte Änderung: 20 Mai 2022 22:15 von fred914. Grund: Zahl korrigiert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • tiger
  • tigers Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Europe
  • Porsche 914 2.0
Mehr
20 Mai 2022 15:07 #17999
von tiger Europe Porsche 914 2.0
Hallo Stefan,

falls das bei warmem Motor überfettete Gemisch ursächlich ist (Kerzenbild?), auch das Kabel zum ZK-Temperaturfühler prüfen. Siehe diesen Beitrag: jetronic.org/de/forum/jetronic/781-914-2...elt-gesucht?start=40 .

Auch eine undichte Unterdruckleitung zum SDF würde das Gemisch überfetten.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
21 Mai 2022 15:43 #18003
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hallo fred914,

der Benzindruck sollte passen, liegt bei 2bar.
Ich werde wenn ich die Zeit finde als erstes die Ventile einstellen und die Widerstände der Temperaturfühler messen.

Kannst du mir sagen wo die Werte der Temperaturfühler bei dem 2.0l liegen sollten?

Mit dem Kaltstartventil kann das nur bei warmen Motor vorkommen?

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
21 Mai 2022 15:49 #18004
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hallo Hans,

Kerzenbild, Kabel und Schläuche werde ich auch prüfen.
Vielen Dank

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi68
  • Michi68s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA / CAN)
  • Porsche 914 1.7
Mehr
21 Mai 2022 16:04 #18005
von Michi68 Americas (USA / CAN) Porsche 914 1.7
Hallo Stefan,
was immer ein Thema ist sind die EV´s. Die reinigen und prüfen zu lassen ist nie ein Fehler. Ich kann die Elferwelt empfehlen. Kostet nicht die Welt und du bist zumindest da auf der sicheren Seite.
Gruß
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mai 2022 17:03 - 22 Mai 2022 09:18 #18006
von fred914 Porsche 914 2.0
Hallo Stefan,

eine große Hilfe ist, wie bereits Hans erwähnt hatte, diese Liste aus dem Forum.
Hier findest Du auch die Werte der Widerstände für TF I = Sollwert ca 300 Ohm bei 20° und bei TF II = Sollwert 1,7 Kilo Ohm bei 20 °. Wenn Du einen Balast Resistor (Vorwiderstand) hast, dann hat dieser 270 Ohm.

Da ich über 20 Jahre meinen 914 habe, kann ich Dir unbedingt empfehlen, zunächst mit der Checkliste von Volker die Prüfpunkte außerhalb der D-Jetronic zu prüfen.

Dazu gehören Ventilspiel, Kompression aller Zylinder und auch ein sauberer Luftfilter.
Als nächstes wären dann die Zündungskomponenten zu prüfen.

Erst dann kämen die Komponenten der D-Jetronic an die Reihe. Um sicher zu sein,
dass der Kabelbaum in Ordnung ist, würde ich TF I und TF II am 25-poligen Stecker des Kabelbaumes prüfen.

Wenn Dein Kaltstartventil undicht ist, hast Du auch ein Problem beim Heißstart.
Dieses Problem auf Dichtigkeit kannst Du prüfen, indem Du das KV abbaust, aber an
der Ringleitung lässt. Nachdem Du mehrfach die Zündung ein- und ausgeschaltet hast,
kannst Du sehen, ob Kraftstoff austritt.
Letzte Änderung: 22 Mai 2022 09:18 von fred914. Grund: Text

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
24 Mai 2022 18:58 #18022
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hallo fred914,

ich habe eben Mal die Wiederstände gemessen beide ca. bei 15-17°
Lufttemperaturfühler: 345 Ohm
Zylindertemperaturfühler 022 906 041: 2,9 Kilo Ohm
mit Wiederstand: 3,13 Kilo Ohm.
Irgendwie passt das mit den 1,7 Kilo Ohm nicht.
Bei der Checkliste steht bei 20° auch 2,4 Ohm.
Das wird dann wahrscheinlich ein anderer Fühler sein oder?
Weiß du wo ich einen neuen Zylindertemperaturfühler bekommen könnte?

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
24 Mai 2022 19:00 #18023
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Ach hab ich vergessen, das Kaltstartventil ist dicht.

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi68
  • Michi68s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA / CAN)
  • Porsche 914 1.7
Mehr
24 Mai 2022 20:37 #18024
von Michi68 Americas (USA / CAN) Porsche 914 1.7
Hallo Stefan,
auf autodoc.de hab ich einen von Bosch gefunden. Das es der ist kann zwar sein, kannst du aber Kabelbruch oder Kurzschluss wirklich ausschließen?
Gruß
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
24 Mai 2022 21:56 - 24 Mai 2022 22:02 #18025
von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Hallo,
ich meine schon, dass die Werte passen... nur eben zu dem 'falschen' Fühler.

Bei heißem Motor ist es aber ziemlich egal, ob ein falscher Fühler verbaut ist - 'heiß' liefern die Varianten praktisch die gleichen Werte. Probleme wegen eines falschen Sensors sollte es daher allenfalls beim noch nicht warmen Motor geben.

In der 914-World gibt es einen Vergleich der Fühler (im Thread werden auch alternative Ersatzteilquellen genannt).
Leider messen die Amis immer in 'Fahrenheit'. Ich habe das dort mal in 'Celsius' umgerechnet.
www.914world.com/bbs2/index.php?showtopi...065&hl=sensor&st=19#

Eins muss dir klar sein: Hat das Kabel zum Fühler einen Bruch <Unterbrechung>, fettet der Motor sehr stark an.
Kommt das Kabel in Verbindung mit Fahrzeugmasse <z.B. Scheuerstelle>, läuft er sehr mager.

Bei heißem Motor ist der Widerstand gering und ändert sich nicht mehr in einem so weiten Bereich wie beim kalten Motor.. Du kannst also das Kabel über einen Widerstand von ca. 100 -150 Ohm auf Masse legen und simulierst so den Wert des NTC bei heißem Motor.
Ein Widerstand mit 1/4 Watt reicht schon aus. Es fließen nur geringe Ströme.

Gruß
Norbert
 
 
Letzte Änderung: 24 Mai 2022 22:02 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi68
  • Michi68s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA / CAN)
  • Porsche 914 1.7
Mehr
24 Mai 2022 22:16 #18026
von Michi68 Americas (USA / CAN) Porsche 914 1.7
Hallo Stefan,
hier noch der link www.autodoc.de/autoteile/oem/022906041
Gruß
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
24 Mai 2022 22:58 #18027
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Vielen Dank Michi,
Leider sind die Temperaturfühler nicht Lieferbar.
Ich habe jetzt einen bei Partworks bestellt.
Mal sehen was der misst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefanm
  • Stefanms Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Mehr
24 Mai 2022 23:12 #18028
von Stefanm Porsche 914 1.7, Porsche 914 2.0
Hallo Norbert,
vielen Dank.
ich benötige laut Liste bei dem 73er 2.0l den 022906041 Temperaturfühler, das müsste doch der 0280130012 sein und somit sollten meine Werte doch passen.
Naja hab jetzt nochmal einen neuen 022906041 bestellt.
Werde nochmal den Kabelbaum überprüfen.
Im kalten Zustand läuft er super.
Am Freitag überprüfe ich noch das Ventilspiel.

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.073 Sekunden
Powered by Kunena Forum