× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
09 Nov 2021 14:10 #17171
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett wurde erstellt von Jan Bechtel
Hallo, ich bin zum ersten Mal im Forum. Ich betreibe seit ca. 30 Jahren eine Restaurierungswerkstatt. Ich habe ein Problem mit einem W108 3,5 Bj 1970, mit dem ich nicht weiterkomme. Alle Komponenten der D-Jetronic wurden erneuert ( Kabelbaum, alle Temparaturfuhler, Schläuche, Förderpumpe, Kontakte , Zündkerzen und -kabel ) , überholt ( Einspritzdüsen, ) oder geprüft / gereinigt ( Verteiler, Saugrohrdruckfühler geprüft bezüglich Elektrik und Unterdruck, Drosselklappenschalter, Benzindruckregler 1,95 Bar, Lufttemparatutfühler, Kaltstartventil ). Mir fällt da nur noch das Steuergerät ein, das kann hier aber niemand prüfen. Fällt da jemandem was ein? Auch die Benzinleitungen wurden auf Durchgängigkeit geprüft, der Tank wurde gereinigt. Für Hinweise wäre ich dankbar, auch für Ansprechpartner wegen Diagnose am Steuergerät.
Danke im Voraus und Grüsse, Jan Bechtel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Europe
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
09 Nov 2021 16:34 #17174
von Hans-Jürgen Europe Mercedes-Benz C107 350 SLC
Hans-Jürgen antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,
ich würde den Benzindruck auf 2,1 bar erhöhen und würde ihm dann die Luft am Zusatzluftschieber abdrehen.
Macht der ZLS auch ZU wenn er warm ist ?
Gruß Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
09 Nov 2021 20:16 #17176
von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
nordfisch antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,
leider fehlt eine Beschreibung der Problematik - oder nur 'läuft zu fett' wie in der Überschrift?

Da würde dann allerdings die von Hans-Jürgen vergeschlagene Maßnahme eher kontraproduktiv wirken...

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Nov 2021 21:56 #17178
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo,

da kann ich dem Norbert nur beipflichten. So richtig fett läuft der M116, wenn entweder der Motortemperaturfühler defekt ist oder nicht am Steuergerät hängt oder wenn der Saugrohrdruckfühler undicht ist. Deshalb die Sensoren immer an der abgesteckten Buchsenleiste des Motorkabelbaums messen und den Dichtheitstest des SDF gemäß Video im Kapitel 4 meines Kompendiums machen.

Steuergeräte habe ich schon viele getestet. Die meisten sind heil. Deshalb sind ist das Steuergerät die letzte Komponente, die man testet.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Europe
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
10 Nov 2021 11:55 #17180
von Hans-Jürgen Europe Mercedes-Benz C107 350 SLC
Hans-Jürgen antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Norbert,
warum ist es kontraproduktiv den Benzindruck auf 2,1 bar zu erhöhen ?
Danke Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
10 Nov 2021 15:25 #17181
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Jan Bechtel antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo, Danke für die schnellen Antworten. Ich habe tatsächlich vergessen, das Problem zu beschreiben. Der Motor springt kalt sehr gut an, läuft dann 1,5 bis 3 Minuten sauber,  dann zunehmend unrund mit Schwarzrauchentwicklung, lässt sich einen Zeitlang mit Vollgas am Leben halten, wobei die Drehzahl eher bei ca- 1500-1800 U/min bleibt, und stirbt ab. Die Kerzen sind dann stark verrußt. Nach Reinigung oder Tausch der Kerzen fängt das Spiel von vorne an. Den Saugrohrdruckfühler habe ich durchgemessen, die Werte sind innerhalb der angegebenen Toleranz, Unterdruck 0,4 Bar angelegt, nach 10 Min abgebrochen, keine Veränderung. Der Nebenluftschieber ist neu, orig. DB für 600,-. Alle Temparaturfühler sind neu, auch orig. DB. Der Kabelbaum ist neu von Fa Mayer, Die Düsen sind geprüft und mit neuen Schlauchstutzen versehen. Benzinpumpe ist neu, Förderdruck kemessen bei stehendem Motor 2,05 Bar, bei laufendem Motor 1,95-2,05 Bar. DrosselklappenPoti ist neuwertig. Hoffentlich fällt da jemandem was ein, die Beschreibung von Dr-Djet ist sensationell und hat mir wirklich weitergeholfen, aber irgendwo klemmt da was. Dummerweise habe ich kein anderes Steuergerät zu tauschen mehr da. Die Boschnummer des Steuergerätes ist übrigens 0289002004, oder kann das falsch sein?
Danke und Grüsse Jan Bechtel
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
10 Nov 2021 19:15 #17182
von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
nordfisch antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,
bitte prüf mal den Widerstand des Temperaturfühlers II (Kühlwassertemperatur) direkt am Steuergeräte-Stecker, also Pin 23 (original Blau-Weiß) gegen PIN 11 (braun). Bei 20°C ca. 2,5 kOhm, bei heißem Motor herunter bis ca. 200 Ohm.
Prüfung bei abgezogenem Stecker, sonst misst du irgendwas im Steuergerät.

@Hans-Jürgen: Wenn man den Kraftstoffdruck erhöht, steigt die Kraftstoffmenge - bei zu fett laufendem Motor ist das kontraproduktiv.

Gruß
Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
10 Nov 2021 19:25 #17183
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett

Hallo,

 Dichtheitstest des SDF gemäß Video im Kapitel 4 meines Kompendiums machen.

Steuergeräte habe ich schon viele getestet. Die meisten sind heil. Deshalb sind ist das Steuergerät die letzte Komponente, die man testet.
 

Hast Du den Dichtheitstest des SDF gemäß meinem Video im Kapitel 4 gemacht?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
10 Nov 2021 20:46 #17184
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,

ich vergaß: neben den beiden Hauptverdächtigen Motortemperaturfühler und SDF Dichtheit gibt es noch das Kaltstartventil.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
15 Nov 2021 17:27 #17197
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Jan Bechtel antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo,

jetzt habe ich das so weit alles getestet. Der SDF hat an Primärspule 88 Ohm, Sekundarspule 339 Ohm.
Die angelegten 0,5 Bar Unterdruck haben bis zu 5 Minuten gehalten, keinerlei Verlust. Der Temparaturfühler
hat bei ca. 18-20 Grad C. ca. 2 Kiloohm, warm konnte ich noch nicht messen. Das Kaltstartventil war wie die
Einspritzdüsen zur Prüfung, es war alles Okay, es gab nur neue Anschlußschläuche. Der Benzindruck
liegt bei stehendem Motor bei ca. 2,05 Bar, bei laufendem Motor 1,95 - 2,05 Bar. Ich habe anhand Deiner 
Komponentenliste alle Teile durchgesehen, da paßt alles, nur die Zündspule ist falsch ( Primärwiderstand
3,4 statt 0,4 Ohm ), kann das solche Auswirkungen haben? Die Zündkabel sind neu und haben alle einen
Widerstandswert von 1,95 Kiloohm +/- 0,05 Ohm. Zündkerzen sind NGK BP6ES. Schon mal vielen Dank
für die Hilfestellung, 

Beste Grüsse Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
15 Nov 2021 19:29 #17200
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,

da hast Du so ziemlich alles geprüft. Wie fett läuft er denn? Im Extremfall kann das doch vom Steuergerät kommen. Zündspule und Zündkabel würde ich aber auch tauschen. Die werden ihn aber nicht extrem fett laufen lassen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
15 Nov 2021 22:20 #17201
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Jan Bechtel antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Volker,

die Zündkabel, Verteilerkappe und -finger sind auch neu,
die Kabel sind die Erwähnten mit ca.1.9 Kiloohm Widerstand,
die Zündspule kommt Mittwoch. Die Verkabelung der
Vorwiderstände und der Zündspule sehen ziemlich
gebastelt aus, mit Baumarktsteckern und so, das will
ich noch erneuern. Du hast in der Liste der
Komponenten von zwei Widerständen geschrieben,
wovon einer gebrückt wird während des Startvorganges.
Gibt es dafür irgendwo einen Schaltplan?  Ich hatte mal
ein Handbuch für dieses Modell, habe das aber verliehen
und nie zurückbekommen. Wenn ich die Zündspule
gewechselt habe, melde ich mich wieder. Und hast
Du eventuell ein Steuergerät zu verkaufen, falls sonst
nichts mehr zu finden ist, es ist das 0280002004 verbaut.

Grüsse Jan Bechtel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
16 Nov 2021 10:11 #17202
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,

da Du nicht so weit weg von mir in Hanau wohnst, kannst Du ja mal vorbei kommen. Von den 0 280 002 004 Steuergeräten habe ich genügend da. Dann kannst Du probieren, ob es das ist. Ich schicke Dir meine Kontaktdaten mal zu.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
20 Nov 2021 15:03 #17216
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Jan Bechtel antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Volker,

ich habe eine originale Zündspule besorgt und ein anderes Zündsteuergerät verwendet.
Mit der neuen Zündspule lief er besser, das Zündsteuergerät brachte keine Veränderung.
Von einem Bekannten habe ich ein anders Steuergerät für die D-Jetronic bekommen,
das lag ca. 25 Jahre im Keller. Damit lief er auf 4 Zylindern gut, auf den Übrigen gar nicht.
Nach Rückbau auf das originale Steuergerät ist es aktuell so, daß ich mit neuen Kerzen
zwischen einem und 15 Kilometern fahren kann, bis er plötzlich Leistung verliert, ein
paar 100 Meter mit Vollgas zunehmend schlechter läuft und dann abstirbt. Ist dann 
auch nicht mehr zum Anspringen zu bekommen, vielleicht auf 2,5 bis 3,5 Zylindern,
aber zu wenig Leistung zum Fahren. Die Kerzen sind dann rußbeflockt und funktionieren
selbst nach Reinigung nicht mehr richtig. Auch in anderen Motoren arbeiten sie nicht 
mehr zufriedenstellend. Durch die unterschiedlichen Problemlagen bei den beiden
ausprobierten Steuergeräten scheint mir ein Defekt in dem Bereich am wahrscheinlichsten.
Das Angebot mit dem ausgeliehenen Steuergerät würde ich gerne annehmen.
Ich kann jederzeit kommen, mail mir einfach, wann Du Zeit hast, oder 01733137387.

Grüsse Jan
 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
25 Nov 2021 18:06 #17256
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Jan Bechtel antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo ,
ich hoffe, ich bin hier niemandem auf die Nerven gegangen.
Ich hätte nur gerne eine Antwort, wie auch immer sie daherkommt.
Jedenfalls beste Grüsse, Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
25 Nov 2021 20:27 #17258
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Ich schicke Dir eine Nachricht. Sorry ich habe das am Wochenende verpasst, da war ich unterwegs.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Jan Bechtel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jan Bechtel
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
01 Dez 2021 14:15 #17309
von Jan Bechtel Jaguar XJ12 5.3, Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Volvo 1800 2.0 E, ES
Jan Bechtel antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Volker,

besten Dank nochmal für die Hilfe und das Steuergerät,
der Benz läuft wie ein Uhrwerk in allen Betriebszuständen.

Grüsse Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
01 Dez 2021 14:25 #17311
von Dr-DJet Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Dr-DJet antwortete auf Mercedes w108 3,5 1970 läuft zu fett
Hallo Jan,

na also, dann hatten wir also einen seltenen Fall von defektem Steuergerät. Das gibt es auch und gut, dass Du Dir mal schnell eines bei mir zum Testen leihen konntest.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.072 Sekunden
Powered by Kunena Forum