× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

BMW 3.0Csi Druckfühler

  • Hans-Joachim
  • Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • BMW E9 3.0 CSi
Mehr
14 Mär 2021 17:58 #15918
von Hans-Joachim BMW E9 3.0 CSi
BMW 3.0Csi Druckfühler wurde erstellt von Hans-Joachim
Meine Anfrage bei Bosch zur Instandsetzung meines DF wurde mit 380,-  netto zzgl. Versand beantwortet. Zur Frage der Farbkennung am DF und am Steuergerät wurde mir erklärt, daß die Komponentenim Werk zum optimalen Motorlauf aufeinander abgestimmt wurden. Für Detailfragen soll ich mich an Fa Koller & Schwemmer wenden. Dort wird die Instandsetzung durchgeführt.
Herr Stahl Fa Koller & Schwemmer beantwortete meine Frage wg der Farbkennung damit, dass die Einstellung  bei der Überholung so erfolgt, dass der Df mit allen Steuergeräten , gleich welcher Farbe, genutzt werden kann.
Wenn dem so ist, kann ich auch meinen Df mit gleicher Teilenummer, jedoch mit grüner Farbkennung, einbauen. Der ist noch neuwertig.
Wer weiß Rat?
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Europe
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
14 Mär 2021 19:13 #15919
von Hans-Jürgen Europe Mercedes-Benz C107 350 SLC
Hans-Jürgen antwortete auf BMW 3.0Csi Druckfühler
Hallo Hans-Joachim,
es ist schon schwer zu verstehen das Bosch Klassik dich an eine Fa. des freien Handel verweist.
Ich würde die vorhandenen Teile einbauen und dann beurteile was zu tun ist.
Gruß Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
14 Mär 2021 19:28 #15921
von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
nordfisch antwortete auf BMW 3.0Csi Druckfühler
Hallo Hans-Joachim,
Koller & Schwemmer ist eine Bosch-Tochter und bildet die dort <noch> vorhandene D-Jetronic-Kompetenz ab.
Das dort heute oft angewandte Verfahren ist, dass die SDF zusammen mit dem jeweiligen Steuergerät abgeglichen werden.

Was jetzt deinen SDF betrifft, solltest du mal den Code für das Fertigungsdatum lesen und beachten.

Volker (und andere) haben schon mehrfach katastrophale Fehljustierungen an spät produzierten NOS-Teilen festgestellt. Dies betrifft sicher nicht nur Mercedes-SDF.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
14 Mär 2021 20:34 #15923
von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf BMW 3.0Csi Druckfühler
Hallo Hans-Joachim,

Koller&Schwemmer in Nürnberg ist eine ehemaliger Bosch Dienst, der heute eine Bosch Tochter ist. Wie sie arbeiten, ist mir bekannt und habe ich manchmal zur Verifizierung meiner Referenzen auch angewandt. Sie nutzen die ehemaligen Kundendienst Werkzeuge, um Druckfühler einzustellen. Da sind auch die Druckfühler des BMW mit Farbcodes mit relativ großen Toleranzen aufgeführt. Sie stellen indirekt über ein beliebiges Steuergerät ein, aber Werte für farblos, blau, rot und grün am 0 280 100 030 sind bei ihnen vorhanden. Ursprünglich liegt der Fehler bei BMW, die für 4 verschiedene Varianten eine Nummer verwendet haben.

Einfach die Farbcodes zu ignorieren, ist nicht in Ordnung und widerspricht allen Dokumenten von Bosch und BMW. Warum Koller&Schwemmer das so macht und vorschiebt, dass sie eine universelle Einstellung hätten? Da kann ich nur spekulieren. Sie müssten sonst bei jedem Auftrag rückfragen, welches Fertigungsdatum das zugehörige BMW Steuergerät hat. Das könnte dazu verleiten, dann lieber alle SDF gleich zu machen. Aber das ist nur Spekulation. Wenn ich Herrn Stahl mal sehe, werde ich ihn danach fragen.

Richtig ist auch, dass SDF mit Produktionszeiten aus den 80er bis 2000er Jahren (mittlere Zahl des FD 4 bis 9) manchmal auch von mir nicht einzustellen sind, da sie bei der damaligen Produktion (lange nach Verbau in der Serie) leider auch mal mit falscher Kombination von Komponenten nicht richtig einzustellen sind. Wenn Du kein rotes Steuergerät ab FD 132 (Feb 71) hast, solltest Du keinen grünen DF nehmen. Da macht es Bosch sich in meinen Augen zu einfach.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.037 Sekunden
Powered by Kunena Forum