MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!

  • michael1989
  • Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Europe
  • Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5
Mehr
25 Nov 2020 10:28 #15127
von michael1989 Europe Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5
MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext! wurde erstellt von michael1989
Hallo Leute,

ich habe einen W109 3,5L 300 SEL in der Werkstatt stehen.
Das gute Stück war zuvor in einer Halle eingelagert und beim aufwecken stand fest, dass vorne die Luftfederung undicht ist.
Soweit so gut...Also die S-Klasse erstmal stehen gelassen bis die Teile für die Luftfederung gekommen sind und sich um einen BMW gekümmert.
Dann wollte ich den Benz aufbocken, aber auf einmal ist er nicht mehr angesprungen...
Also alles geprüft was man so prüft...Dann festgestellt das die Kerzen nass sind und er abgesoffen war. Ok, erstmal vermutet das der alte Sprit nicht mehr so zünden will. Also Benzin raus. Neuer Filter und neuer Sprit rein. Neue Kerzen dazu und Taddaaaa....nichts ist passiert! Die Möhre säuft ab.

Also auf Fehlersuche begeben...:
Funke ist da, Kompression ist gut, Kraftstoffschläuche sind neu, Kraftstoffpumpe bringt Spitzendruck, in der Ringleitung liegen 2 bar an, Saugrohrdrucksensor i.O., Beim abkelmmen vom Kaltstartventil-Schlauch gabs keine Veränderung, usw usw.....
Das einzig auffällige war der Kühlmitteltempsensor, der hat nämlich gute 10 bis 15% Abweichung von den Sollwerten... Aber meine Kerzen sehen aus als hätte man direkt in den Brennraum getankt und nicht als ob der Sensor ein Paar Prozent mehr anzeigt als er sollte.

Aber das wirkliche Mysterium ist, dass er erst letzte Woche lief, dann Montag nimmer anspringen wollte, und gestern ist er wieder angesprungen obwohl ich nichts verändert habe.#

Also liebe D-Jetronic-Gemeinde was kann ich tun?

verzweifelte Grüße Micha
-Ansauglufttemp.-Sensor geprüft i.O.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
25 Nov 2020 11:21 #15128
von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo Micha,

ein solches Absaufen kann eigentlich nur wenige Gründe haben:

  1. Der Saugrohrdruckfühler ist undicht. Du sagst, der sei okay. Aber was hast Du gemessen? Widerstände oder auch das Halten des Vakuums gemäß Video in Kapitel 4?
  2. Der Sensor Motortemperatur ist bei unendlich, weil das Kabel ab ist. Bitte unbedingt am abgezogenen Steuergerätestecker messen. 10-15% Abweichung machen diesen Fehler nicht. Da muss schon ein Kabelburch vorliegen.
  3. Das Steuergerät hat eine Macke. Da ist am unwahrscheinlichsten, habe ich aber in seltenen Fällen schon erlebt
  4. Der Mercedes-Benz ist beleidigt, weil Du Dich zwischenzeitlich mit einem BMW (Bring Mich Werkstatt) beschäftigt hast ;)

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • michael1989
  • Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Europe
  • Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5
Mehr
25 Nov 2020 12:31 #15130
von michael1989 Europe Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5
michael1989 antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo Volker,

1. Saugrohrdrucksensor: Habe die Widerstände geprüft, außerdem habe ich 0,5 bar Unterdruck erzeugt und diesen dann halten lassen. Da war nichts negatives festzustellen.
2.Ich habe die Sensoren für Kühlmitteltemp. und Ansauglufttemp. sowohl am Bauteil selbst, als auch am abgesteckten Steuergerätestecker geprüft. Mehr als die geringe Abweichung am Kühlmitteltemp.-Sensor war nicht festzustellen.
3.Zum Steuergerät selbst kann ich nichts sagen, nur das sämtliche prüfbaren Signale anliegen und sowohl Spannungsversorgung als auch Masse vorhanden sind.
4.Wenn der Benz so ne Diva wäre hätte er hier ein Problem, hier gehen ja alle Fabrikate durch die Werkstatt. Evtl. hilft ja gut zureden ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
25 Nov 2020 12:44 #15132
von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo Micha,

dann bleiben nur der Kabelbaum und das Steuergerät. Wenn Du eines zum Quertausch hast, stecke das mal rein. Das geht ja beim W109 so schön einfach. Schade, dass Du nicht in Unterfranken daheim bist, da hättest Du mal eben eines von mir zum Testen haben können.

Da fällt mir ein, wir haben noch gar nicht über die Zündung gesprochen. Schließwinkel und Verstellung des ZZP hast Du als Werkstatt bestimmt geprüft?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • michael1989
  • Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Europe
  • Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5
Mehr
25 Nov 2020 12:57 - 25 Nov 2020 12:58 #15135
von michael1989 Europe Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5
michael1989 antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo Volker,

Was mich am meisten irritiert ist die Tatsache, (wenn er denn überhaupt anspringt,) je länger er läuft umso fetter wird das Gemisch bis er dann irgendwann ausgeht und nicht mehr startet. Dann raucht er auch richtig hinten raus und in der Werkstatt stinkts als hätten wir 60 % HC in der Umgebungsluft.

Wie gesagt messtechnisch kommt am Steuergerät alles an bzw. geht alles raus was ich prüfen konnte anhand der von der erstellten Pinbelegung vom Steuergerät.
Das heißt für mich das ich den Kabelbaum weitestgehend zurückstellen kann.
Steuergerät kann ich leider durch quertausch nicht prüfen. Habe zwar einige Fzg. zur Verfügung aber keinen w109 mehr.

PS Zündung ist OK soweit ich bisher feststellen konnte. War eins der ersten Sachen die ich gecheckt habe.
Letzte Änderung: 25 Nov 2020 12:58 von michael1989.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • tiger
  • tigers Avatar
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Europe
  • Porsche 914 2.0
Mehr
25 Nov 2020 17:14 #15136
von tiger Europe Porsche 914 2.0
tiger antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo Micha, hallo Volker,

mal eine laienhafte Frage: Könnte es nicht sein, dass die Einspritzdüsen nach langer Standzeit samt und sonders ordentlich undicht sind? Verharzt? Das könnte doch erklären, dass das Gemisch umso fetter wird, je länger er läuft?

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
25 Nov 2020 18:42 - 25 Nov 2020 18:50 #15139
von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
nordfisch antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
An das Kaltstartventil oder die Einspritzdüsen habe ich auch gedacht...

Vielleicht bringt ein Druckverlust-Test schon neue Erkenntnis!

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 25 Nov 2020 18:50 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
25 Nov 2020 18:58 #15140
von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo,

so massiv wie Micha das beschreibt, glaube ich nicht an Einspritzventile. Die würden ja nicht alle gleichzeitig undicht werden und vor allen Dingen nicht mal gehen und mal nicht. Kaltstartventil würde ich tatsächlich noch mit aufnehmen und mal dessen Kraftstoffzuleitung verschließen.

Ich hatte schon mal so einen Fall mit einem Steuergerät. Und das Fehlerbild, dass es mal geht und mal kommt deutet auf Elektrik.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2020 12:09 #15149
von tb560
tb560 antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Mahlzeit,

mal was ganz doofes. Der Saugrohrdruckfühler ist wohl in Ordnung. Der Schlauch zur Ansaugbrücke auch? Ich hatte das mal da war ein mit Gewebe ummantelter Schlauch verbaut und der hatte unter dem Gewebe ein Loch in dem Gummi was man von aussen so nicht gesehen hat.

Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
26 Nov 2020 17:25 #15151
von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf MB W109 3,5 L 300 SEL ist verhext!
Hallo,

da hat der Thorsten recht. Wie hoch ist denn der Unterdruck im Leerlauf am SDF? Sollte so um die -500 mBar sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Mercedes-Benz 107 SL/C in der SLpedia Sternzeit 107

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.051 Sekunden
Powered by Kunena Forum