Sprache auswählen

Die Bosch K-Jetronic kam 1972 auf den Markt und war wieder rein mechanisch.ohne jegliche Elektronik

Frage Warmlaufregler Capri 2.8i

Mehr
3 Wochen 1 Tag her - 3 Wochen 1 Tag her #21390 von bernd500
Frage Warmlaufregler Capri 2.8i wurde erstellt von bernd500
Hallo zusammen,

ich möchte mich und mein Auto gerne kurz vorstellen und dann mit einer Frage kommen.
Mein Name ist Bernd, ich komme aus der schönen Oberpfalz und seit 2004 habe ich Freude an der Oldtimerei.
Gestartet wurde mit einem Ford Capri 2.3S. Ab 2010 war ich dann mit SL R107 unterwegs. Den Ersten hatte ich von Volker - ein wunderschöner champagnerfarbener 500SL. 2 Jahre später lief mir dann ein zweiter R107 in unserer Traumfarbe manganbraun zu. Zwei 500er waren einer Zuviel, so wurde der champagnerfarbene verkauft.
Nach tollen 8 Jahren ereilte dann den Manganbraunen das Schicksal in Form eines Brandes - er war nicht mehr zu retten.
Lange habe ich mich wieder nach einem SL umgesehen, aber nach 10 Jahren „Erfahrung“ kauft man nicht mehr so schnell und unbedarft, die Ansprüche steigen, man sieht bei Besichtigungen genauer hin undundund - kurzum es war halt nichts.
So kam ich dann wieder an einen Capri 2.8i letztes Baujahr 1984, den ich nun seit 3 Jahren besitze und der mir auch viel Freude macht.

Zur 107er Zeit und auch jetzt noch lese ich gerne in Sternzeit-107 Forum mit und bin auch seit einigen Jahren hier angemeldet.

Der Capri läuft eigentlich gut, springt kalt sowie warm gut an, hat guten stabilen Leerlauf, läuft aber etwas mager (Lambda Tool am Endrohr).
So habe ich Dank Volkers Anleitung mir nun die Druckmesseinrichrung gebaut und bin heute ans Werk gegangen.

Zunächst konnte ich nur „warm“ messen.

Ergebnis: Systemdruck 5,4 Bar (Soll 5,55 +- 0,2) ok
Haltedruck nach 10min 1,9 bar, nach 20 min 1,5 bar auch ok
Aber: Steuerdruck bei 4,4bar (Soll 3,9 +- 0,2) zu hoch.
Bei Abziehen Unterdruck sinkt der Steuerdruck um 0,9 Bar.( das ist auch ok).

Dann hab ich mal den Stromabschluss vom WLR genommen und der Steuerdruck ging langsam auf 3,9 bar zurück und blieb dort (eigentlich perfekter Wert)
Aufstecken Stromabschluss und Steuerdruck ging wieder auf 4,4 bar.

Nun meine Frage: Ich dachte immer, die Heizung im WLR ist nur Wichtig in der Warmlaufphase. Sobald der Motor warm ist, ist ja der WLR auch heiß (konnte ihn kaum mehr anfassen). Es scheint also, als würde die Heizung des WLR das Bimetall stärker auslenken als die Motorwärme.
Könnt Ihr das bestätigen ?
Als Kurzfristmassnahme könnte ich jetzt ja die Heizung des WLR abstecken, aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein.

Also vermutlich WLR ab und Justieren lassen ?

was meint Ihr ?

Hab noch vergessen: Ist eine K-Jetronic

viele Grüße,
Bernd
 
Letzte Änderung: 3 Wochen 1 Tag her von bernd500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
3 Wochen 1 Tag her - 3 Wochen 1 Tag her #21391 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage Warmlaufregler Capri 2.8i
Hallo Bernd,

ja der champagnerfarbene 500 SL. Mein Schwager trauert dem heute noch nach. Ich habe wegen dieses Autos immer noch die Klimaautomatik Serie 1 von Ranco als Experte am Hals.

Nun zu Deinem Capri 2.8 i. Zur Sicherheit solltest Du mir die Nummer des WLR nennen, also 0 438 140 xxx .

Die WLR werden nicht über den Motor selbst erwärmt. Das geschieht elektrisch. Sie starten zwar mit der Temperatur, die auch der Motor nach langem Stehen hat. Danach sorgt die Heizung für das Erwärmen des Bimetalls im WLR bis zum ausgeregelten Zustand. Es ist umgekehrt, als Du denkst. Das Bimetall greift nur im erwärmten Zustand nicht in den Steuerdruck ein. Im kalten drückt es gegen den Stößel und erschwert das Schließen des Ventilmunds im WLR. Damit sinkt dann der Steuerdruck und fettet das Gemisch an.

Lange Rede kurzer Sinn: Nein es ist keine Lösung, die Heizung abzuziehen, und so wie es aussieht, arbeitet der Rest des WLR nicht richtig.

Ab nächstem Jahr wollen Christian und ich auch die K-Jetronic Workshops für Fahrzeuge aller Hersteller öffnen. Dann bist Du willkommen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Wochen 1 Tag her von Dr-DJet.
Folgende Benutzer bedankten sich: bernd500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #21392 von bernd500
bernd500 antwortete auf Frage Warmlaufregler Capri 2.8i
Hallo Volker,

vielen Dank für Deine Antwort und Erklärung. Die Heizung des WLR ist also ein Muss. 

Somit ist also der Steuerdruck warm definitiv zu hoch und irgendwas im WLR nicht ok.

Die Nummer meines Warmlaufreglers ist die 
0 438 140 052

Dann werd ich mal schauen, wo ich den WLR reparieren/ einstellen lassen kann.

viele Grüße,
Bernd

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 20 Stunden her #21393 von bernd500
bernd500 antwortete auf Frage Warmlaufregler Capri 2.8i
Ich konnte heute Morgen nochmals kalt messen.
Der Steuerdruck fängt bei 1,9 bar an und regelt sich nach dem Warmlauf bei 4,5 bar ein.
Der WLR arbeitet also, aber der Arbeitsbereich ist verschoben.
Ich werde als nächstes das Sieb im WLR Eingang prüfen, ob es frei ist. 

viele Grüße und einen schönen Sonntag,

Bernd
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 20 Stunden her - 3 Wochen 20 Stunden her #21394 von flatsix
flatsix antwortete auf Frage Warmlaufregler Capri 2.8i
Moin,

eine der ersten Adressen für Austausch/Überholung von Jetronic Komponenten ist Koller und Schwemmer in Nürnberg, allerdings gehören die seit ein paar Jahren zu Bosch und dementsprechend sind die Preise.

Wegen des WLR würde ich es bei TS Technik in Peine probieren, die bieten auch Ersatzteilkits an.

Etwas seltsam an deinem WLR ist der zu hohe Steuerdruck warm, ich kenne das nur umgekehrt. Wenn der Druck der Spiralfedern, die elektrische Beheizung oder die Bimetallfedern nachlassen fällt der Steuerdruck nach unten aus der Spezifikation, nicht umgekehrt.

Ich vermute deshalb, daß sich da schonmal jemand an einer Justierung probiert hat.

Grüße Guido
Letzte Änderung: 3 Wochen 20 Stunden her von flatsix.
Folgende Benutzer bedankten sich: bernd500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
3 Wochen 19 Stunden her #21396 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage Warmlaufregler Capri 2.8i
Hallo Bernd,

1,9 Bar würden ja etwa 35°C entsprechen. Das kann also nicht sein.

Ich kann keinen der Repsätze und keiner der Reparateure im Markt empfehlen. Leider nur Koller & Schwemmer, also Bosch selbst. Die Repsätze im Markt führen genau zu solchen Effekten mit Drift.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: bernd500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden
Powered by Kunena Forum