Select your language

Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Mercedes Benz 350SL geht nach 10 bis 15 Minuten aus

  • kramer
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
2 months 1 week ago #20946 by kramer
Guten Tag zusammen ich habe mit einem R107 350 SL Motor 116982 D Jetronic laufleistund 120000km fogendes Problem. Kalt startet das Fahrzeug Problemlos.
Es fährt sich gut mit Gas könnte man Stundenlang fahren. Läst man in im Stand warmlaufen beginnt das Auto nach ca 10 bis 15 Minuten an zu schütteln stottern und geht aus. Es lässt sich dann nur schlecht wieder starten mit Gasgeben läuft er dann. Lasse ich das Gaspedeal los stirbt er ab.Ersetzt wurde die Zündspule der Unterbrecher und Kondensator und die Kerzen Rotor und Verteilerdeckel Zündkabel alle neuwertig. Die Zündanlage mit Steuergerät läuft auf der Prüfbank mehrere Stunden einwandfrei. Stromversorgung der Zündung i.o.
An der Einspritzanlage habe ich die Spannungsversorgung und Masse geprüft.
Die Kabel am Einschub waren Oxidiert dieser wurde erneuert ohne erfolg.
Luft und Wassertemperaturfühler ausgemessen Drosselklappenschalter ausgemessen meinens erachtens I.o
Motorsteuergerät quergetauscht mit Steuergeräten von Fahrzeugen die ausgeschlachtet wurden ohne erfolg.
Barometerdose Quergetauscht von einem 6Zylinder M110 der in Betieb ist.Sowie 8 Zylinder die ausgeschlachtet wurden ohne erfolg.
Meine frage an Euch was habe ich übersehen. Ich habe mich auch mit Mechanikern aus meinem umfeld mit dem Problem Auto befasst alles Leute mit langjähriger Mercedes erfahrung.
Noch was als das Auto zu mir kam hatte es nach dem starten ein sägen im Leerlauf die Zündug war zu früh eigestellt.
Der jetztige Besitzer hat das Auto seit 3Jahren der Vorbesitzer ist verstorben.Es besteht keine Historie zu vergangenen Reparaturen und Problemen.
Vielen dank an alle die das lesen und eine idee haben
Liebe grüsse Fredy Kramer
 

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
2 months 1 week ago #20947 by nordfisch
Hallo Fredy,
Willkommen im Forum!

Du schreibst nichts über den Kraftstoffdruck im Betrieb. Das liest sich doch alles sehr nach verstopften Filtern etc.
Läuft das Auto nach der Aufwärmphase fett oder mager?
Gruß
Norbert

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Away
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
More
2 months 1 week ago #20948 by Dr-DJet
Hallo Fredy,

Du scheinst ja Automechaniker zu sein. Was machen Benzindruck und Abgas, wenn er ausgehen will nach diesen ominösen 10 bis 15 Minuten? Und wie sehen dann die Zündkerzen aus?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
2 months 1 week ago #20952 by Obelix
...welche Kraftstoff-Pumpe ist verbaut ?

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • kramer
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
2 months 1 week ago #20953 by kramer
Der Benzindruck ist immer bei 2.1 Bar fängt die stotterei an ist der Druck konstant. Nach dem er abgestellt hat und ich wieder versuche zu starten ist der Druck bei 2.1Bar. Der Benzinfilter ist neu der Kraftstoff auch. Wir haben schon 2Tankfüllungen verbrannt bei unsern Tests. Sobald die Stotterei beginnt schnellen Co und HC ins uferlose Co2 sinkt auf 10%. HC und Co sind solange er läuft gut Co bei ca2.5 HC ca 300. Kerzen sind neu das Bild nach 2Tankfüllungen schwierig zu deuten.
Verbaut isteine Bosch Rollenzellenpumpe. Der Tank hat kein Rost.
Freundliche Grüsse Fredy

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Away
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
More
2 months 1 week ago #20955 by Dr-DJet
Hallo Fredy,

ein so hoher CO und HC kommt normalerweise von:
  1. Motortemperatursensor hat Wackelkontakt oder ist defekt - am abgezogenen Steuergerätestecker messen
  2. SDF ganz hinüber - hast Du ja getauscht
  3. Steuergerät hat Macken - hast Du auch getauscht

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles für den Mercedes-Benz R/C 107 und W116 in der SLpedia Sternzeit 107

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.106 seconds
Powered by Kunena Forum