Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: D-Jetronic Teil Anhang A: Komponenten für Mercedes-Benz Motoren
Komponenten für MB Motoren

Der Anhang der D-Jetronic Reihe von Dr-DJet listet alle Komponenten der Einspritzung und Zündung für alle D-Jetronic Mercedes-Benz Modelle. Es ist eigentlich eine Sysiphos Arbeit, diese zusammenzutragen und zu korrigieren und hat viel Zeit gekostet.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: D-Jetronic Teil Anhang B: Pinbelegung der Buchsenleiste nach Herstellern
D-Jetronic Steckerleiste

Anhang B der D-Jetronic Reihe von Dr-DJet listet die Belegung der Buchsenleiste für alle bekannten D-Jetronic Fahrzeuge. Damit könnt Ihr Eure D-Jetronic prüfen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Neue Nocken im Gebiss für den Citroen SM
Gebiss Citroen SM

Wir wussten ja dank Norbert und Immanuel schon, wie es ist, ein Gebiss für den Citroen SM nachzustellen. Jetzt zeige ich Euch aber, wie man neue Nocken in dieses Gebiss vom Citroen SM einbaut. Warum ich nicht von Kontakten rede? Nun das letzte Mal, als ich das tat, fand ich hinterher jetronic.org ganz oben auf der Google Search Liste für CitroenSM Kontakte.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Bauplan eines Manometers für die K-Jetronic (KA und KE)
KA-Jetronic Manometer

Wer an der K-Jetronic (KA- und KE-Jetronic) Diagnose betreiben will, muss die Drücke messen können. Bei der KA-Jetronic sind das Systemdruck und Steuerdruck kalt und warm, bei der KE-Jetronic Oberkammer- und Unterkammerdruck. Zusätzlich sollte man noch bei beiden den Haltedruck messen können. Bosch lieferte dazu den Koffer KD-JE K 100 mit vielen Adaptern. Eine weitere Möglichkeit war das Set von Sauer oder Leitenberger mit jeder Menge Adaptern für die verschiedensten Anschlüsse der Hersteller. Dieser Bauplan soll Euch helfen, ein Set für Euren Wagen und dazu passendem Manometer zu bauen, ohne dass Ihr Hülsen verpressen oder etwas ausdrehen müsst, dafür aber hochflexibel durch Schnellkupplungen jederzeit anders konfigurierbar.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Zündung an Oldtimern 1960 bis 1990
Bosch Zündschaltgeäte für MB bis 1985

Hie plane ich, über die Zündung an unseren Oldtimern zu schreiben. Von der normalen kontaktgesteuerten Spulenzündung SZ mit Früh- oder Spätverstellung über die kontaktgesteuerte Transistorzündung TSZ-K bis zur kontaktlosen Transistorzündung mit induktivem Gber TSZ-I in der Form TSZ-4 sowie TSZ-8 mit Ruhestromabschaltung.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Bosch CompacTest Motortester und Zündoszilloskop MOT 300 und MOT 400
Bosch Compactest

Wie wir auf jedem Workshop zeigen, ist für die Einstellung und Beurteilung eines Motors ein Motortester mit Zündungsoszilloskop unerlässlich. Nur so kann man erkennen, wie rund und sauber ein Motor läuft. Eigentlich gehört auch noch ein 4-Gas Abgastester dazu. Den werde ich aber in einem anderen Artikel behandeln. Hier geht es um die in den Ende 70er und Anfang der 80er Jahre sehr beliebten Bosch Kombi-Testgeräte MOT 300 sowie das Zündungsoszilloskop MOT 400, die oft als Fahrwagen unter dem Namen CompacTest verkauft wurden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Impulszähler W 124 589 19 21 00 (Blinkcode)
Impulszähler für Blinkcode

Mitte der 1980er Jahre hat Bosch noch vor der OBD Diagnose die Steuergeräte mit Diagnosecodes per Blinkimpulsen ausgerüstet. Bosch selbst hat dazu ein Lesegerät KDAW für den Kundendienst verkauft, Mercedes-Benz hat sich enen Impulszähler für seine Fahrzeuge mit der Nummer W 124 589 19 21 00 bauen lassen. Diesen habe ich zerlegt und analysiert.

Unterkategorien

Cars category